Unsere UNI Kolben- und Zahnradpumpen

MPO
Elektromagnetpumpe

für Öl

  • kleine Bauweise
  • problemlos einsetz- und montierbar
  • unterschiedliche Antriebsleistungen
  • optional mit Funktionskontrolle
  • in Ausführungen für explosionsgefährdete Bereiche möglich (ATEX)
  • Ansteuerung: entweder über vorhandene SPS oder die Zeitsteuerung UNI CONTROL
  • optional: Funktionskontrolle
  • optional: Kontrolle Restfüllstand mit Magnet-Schwimmerschalter SMM 50

 

Types

 
Auslässe
Nenn-
betriebsart
max.
Druck
1
 
ED 100%
ED 15%
20 bar
64 bar
2
 
ED 100%
ED 15%
13 bar
44 bar
3ED 100%
ED 15%
8 bar
25 bar
4ED 100%
ED 15%
6 bar
14 bar

 

Technische Daten

 
Abgänge
1xG⅛", 2xG⅛"
oder 1 bis 4x Rohrverschraubung Ø 4 mm
Fördermenge0,03 ml (30 mm³ pro Hub und Abgang)
Temperaturbereich-10 °C bis +50 °C
Förder-MediumÖl (11 bis 1900 cP)
Dichtungswerkstoff Pumpe:FKM
Spannung24 V DC (230 V AC)
Ansteuer/Ruhezeit0,1 sec / 0.25 sec
Nennbetriebsart100 % ED (15 % ED)
Behältervolumen200, 500,1000, 2000, 3000, 5000, 9000 ml

MPF
Elektromagnetpumpe

für Fett-Kartusche oder Fett-Behälter

  • 1 - 4 Abgänge
  • Ansteuerung: entweder über vorhandene SPS oder die Zeitsteuerung UNI CONTROL

 

TypeVolumenDurchmesserHöheArt.-Nr.
UNI-Fett-Behälter460 mlca. 115 mmca. 150 mm 

 

Types

TypeFörderdruckLeistungenNennbetr.Art.-Nr.
UNI-MPF 60 f. Fett-Kartusche60 bar1,3 A100% ED 
UNI-MPF 60 f. Fett-Behälter60 bar1,3 A100% ED 
UNI-MPF 100 f. Fett-Kartusche100 bar5,0 A25% ED 
UNI-MPF 100 f. Fett-Behälter100 bar5,0 A25 % ED 

 

Technische Daten bei elektrischer Ansteuerung

Abgänge
 
1x G⅛"
(optional mit Progressivverteiler bis zu 8 Abgänge möglich)
Fördermenge0,025 ml / 25 mm³ pro Hub
Temperaturbereich+10 °C bis +50 °C
Förder-MediumFett (NLGI-Klasse 1 und 2)
WerkstoffStahl /Aluminium
Dichtungswerkst.
 
1x G⅛"
(optional mit Progressivverteiler bis zu 8 Abgänge möglich)
Spannung24 V DC
Ansteuer/Ruhezeitmin. 0,25 sec

EPO
Ölpumpe und Dosieröler

mit Behälter

Für den Einleitungsbetrieb kombiniert mit Öltropfern zur Versorgung mehrerer Schmierstellen. Oder mit Einzelhubansteuerung (ca. 7 mm³/Hub) zur direkten Versorgung einer Schmierstelle z. B. eines Schmierpinsels zur Kettenschmierung.

  • Type EPO 500 bis 3000 (1,2 bar)
  • Behälter: Messing vernickelt, NBR oder FKM
  • für leichte bis mittlere Maschinen- und Kettenöle
  • Pumpe: Messing, Edelstahl, FKM
  • Ansteuerung: entweder über vorhandene SPS oder die Zeitsteuerung UNI CONTROL
  • optional: Kontrolle Restfüllstand mit Magnet-Schwimmerschalter SMM 50

 

TypeABArtikel Nr.
EPO 50018784 
EPO 1000213104 
EPO 2000250138 
EPO 3000287155 

 

Technische Daten

Behältergröße500, 1000, 2000, 3000
Umgebungstemperaturmax. +40° C
SchutzartIP65 mit Gerätestecker
Betriebsspannung
 
230 V 50 Hz / 110 V 50/60 Hz / 24 V 50 Hz / 24 V DC
auch 24 V DC bei Taktung über SPS oder UNI CONTROL
Leistung29 VA
Nennbetriebsart100% ED
Betriebsdruck1,2 bar
Fördermenge*
 
ca. 21 cm³/min bei Öl 65 cSt im Dauerbetrieb bei 50 Hz, bzw. ca. 7mm³/Hub
bei Wasser oder wässerigen Flüssigkeiten ca. 250 cm³/min

 
* abhängig von der jeweiligen Viskosität des zu fördernden Mediums


EPO 5000 / EPO 9000
Schwingkolbenpumpe

Die Verteilung auf mehrere Schmierstellen erfolgt über die UNI-Öltropfer ETR und MTR. Die Kombination mit den UNI-Schmierpinseln SPR bzw. SPF oder der Rollenbürste RSM bzw. RSM-B hat sich für die Kettenschmierung bestens bewährt. Diese Schmiereinheiten sind mit bis zu 6 montierten Pumpen EET 200 lieferbar. Damit besteht die Möglichkeit, von einem Vorratsbehälter aus sechs Schmierleitungen separat gesteuert zu versorgen.

  • Aluminium
  • angeliefert als anschlussfertige Montageeinheiten mit Pumpe und Ölbehälter
  • Pumpe EET 200 montiert inkl. Drosselventil an Aluminiumbehälter mit 5 oder 9 l Inhalt
  • für leichte bis mittlere Maschinen- und Kettenöle sowie andere Flüssigkeiten
  • Ansteuerung: entweder über vorhandene SPS oder die Zeitsteuerung UNI CONTROL
  • optional: Kontrolle Restfüllstand mit Magnet-Schwimmerschalter SMM 50

 

TypeArtikel Nr.
EPO 5000 
EPO 9000 

 

Technische Daten

Behältergröße5000, 9000
Umgebungstemperaturmax. +40° C
SchutzartIP65 mit Gerätestecker
Betriebsspannung
 
230 V 50 Hz / 24 V 50 Hz / 24 V DC
auch 24 V DC bei Taktung über SPS oder UNI CONTROL
Leistung29 VA
NennbetriebsartEinzelhübe oder Dauerbetrieb 100% ED
Betriebsdruck1,2 bar
Fördermengeca. 21 cm³/min (bei Öl 65 cSt) im Dauerbetrieb, bzw. 7mm³/Hub

EET 200
selbstansaugende Schwingkolbenpumpe

  • für den Einleitungsbetrieb
  • Max. Druck von 1,2 bar auf eine Höhe von bis zu ca. 10 m
  • Messing, Edelstahl, Viton (FKM)
  • Ansteuerung: über vorhandene SPS oder die Zeitsteuerung UNI CONTROL

 

TypeArtikel Nr.
EET 200 

 

Technische Daten:

Umgebungstemperaturmax. +40° C
SchutzartIP65 mit Gerätestecker
Betriebsspannung
 
230 V 50 Hz / 110 V 50/60 Hz / 24 V 50 Hz /
auch 24 V DC bei Taktung von Einzelhüben über SPS oder UNI CONTROL
Leistung29 VA
Nennbetriebsart Dauerbetrieb 100% ED
Betriebsdruck1,2 bar
Fördermenge*
 
ca. 21 cm³/min bei Öl 65 cSt im Dauerbetrieb bei 50 Hz oder ca. 7 mm³/Hub
bei Wasser oder wässerigen Flüssigkeiten ca. 250 cm³/min

 
* abhängig von der jeweiligen Viskosität des zu fördernden Mediums


EET 300/8
selbstansaugende Schwingkolbenpumpe

  • Max. Druck: 15 bar
  • 300/10 (6 bar)
  • Anschlüsse: G ⅜" Innengewinde
  • Ansteuerung: entweder über vorhandene SPS oder die Zeitsteuerung UNI CONTROL

 

TypeSpannungLeistungArtikel Nr.
EET 300 / 10 (6 bar)230 V 50 Hz60 W 
EET 300 / 10 (6 bar)110 V 50 Hz70 W 
EET 300 / 8 (15 bar)230V 50 Hz60 W 

FT / FM
selbstansaugende Zahnrad Monoblock-Pumpe

  • Ausführungen in Grauguss mit 2 verschiedenen Motorleistungen lieferbar
  • FT bzw. FTG: max. Druck: 5 bar
  • FM bzw. FMG: max. Druck: 10 bar
  • Pumpen FMZ (Bronze) bzw. FMX (Edelstahl): in Ausführungen bis max. 10 bar
  • für niedere und mittlere Viskositäten
  • max. Temperatur: +200 °C
  • Standardausführung max. Temperatur: +90 °C
  • optional: mit internem Bypass-Ventil
  • optional: auch explosionsgeschützt lieferbar (ATEX)

 

Hauptanwendungsgebiete:
 
  • Fördern und Versprühen von Heizöl oder Fördern von Schweröl für Brenner mit pneumatischer Sprüheinrichtung.
  • Als Förderpumpe für Heizöl oder Schweröl zu den Brennerpumpen bei mechanischer Sprüheinrichtung.
  • Förderung von Thermoöl in Temperiergeräten.
  • Förderung von Betonzusatzstoffen.
  • Förderung von Öl für den Schmierkreislauf in Industrieanlagen.
  • Schmierung industrieller Kompressoren (Öl, Öl mit Ammoniak oder Öl mit FCKW).
  • Schmierung großer Getriebe.
  • Kühlung großer, elektrischer Transformatoren.
  • Förderung von Öl, Schweröl oder Diesel in Dosiersystemen mit Tank, Pumpe, Durchflussmesser und Dosierpistole.
  • Förderung von Farben für die Textil- und Fahrzeugindustrie.
  • Förderung von Wasseremulsionen.
  • Förderung von FIüssigkeiten in der Lebensmittelindustrie.

 



Sie möchten eine
Zentralschmieranlage aufbauen?


Unser Team steht Ihnen bei Fragen gerne Rede und Antwort. Einfach anrufen unter +49 7907 942 92 0, E-Mail schreiben an info@remove-this.unioeler.de oder Anfrageformular nutzen.